Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /home/.sites/122/site766/web/index.php on line 240 Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /home/.sites/122/site766/web/index.php on line 38 EDF - European Dart Federation
 
Deutsch
English
Deutsch
EDF - European Darts Federation
Hotline: 0043 699 112 00 531 - Mail: info@edf-dart.com

ARCHIV:

EDF - European Dart Championship 2013

29. August - 01. Sept. 2013

Therme Olimia - Slowenien

Bericht | Ergebnisse | Fotos


Neue Dimensionen...

Unglaublich: mehr als 1000 registrierte Teilnehmer!

Das mit Abstand größte internationale Softdart-Event Europas in diesem Jahr ist also Geschichte.
Wenn auch nicht alles so klappte, wie wir es geplant hatten - wir werden hier weiter unten noch darauf eingehen - so war es doch im Gesamten gesehen ein imposantes Event, das den erhofften Spass für die Teilnehmer in den Vordergrund brachte.

Sehr bald konnten wir feststellen, dass die Stimmung bei den Spielerinnen und Spielern sehr gut war und es zu fast keinen negativen Ausschreitungen kam.
Das Konzept 'Spitzensport, Spiel, Spass und Freizeitvergnügen' ist somit voll aufgegangen, auch wenn uns bewusst ist, dass in der Umsetzung dieser Idee für die Zukunft noch viel Luft nach oben ist.

Zum Sportlichen.
Am Donnerstag startete das Turnier leider mit - teils technisch bedingt, teils Datenübertragungsfehler bedingt - unerwarteten Problemen.
Es wurde aber schnell reagiert und auf unser altbewährtes System umgestellt. Das Ganze hatte allerdings eine Nachtschicht, sowohl von einigen Spielern, als auch von der Turnierleitung zur Folge. Wir zogen das Herren-Doppel (mit nicht zu verachtenden 185 Doppel-Paarungen!!!) tapfer durch, um am nächsten Tag wieder im Zeitplan zu sein.

Ab Freitag wurde dann auch relativ pünktlich begonnen. Die hohen Teilnehmerzahlen hatten natürlich etwas spätere Beginnzeiten zur Folge.
So ging die Bewerbe des Freitags auch ohne nenneswerte Vorkommnisse zu Ende und alles blickte schon gespannt auf den nächsten Tag.

Der emotionale Höhepunkt dieses jährlichen Events, der Einzug der Nationen, ist immer wieder Gänsehaut pur! Am Samstag Morgen war es wieder soweit!
Als die schier unendliche Kolonne, angeführt von über 500(!!!) Österreichern unter Begleitung der jeweiligen Bundeshymnen in die gigantische Halle einzog, war uns allen wieder einmal klar: das ist es, wofür wir so ein Event ein ganzes Jahr lang organisieren!

Im Anschluss an die Eröffnungszeremonie begannen dann die mit Spannung erwarteten Team-Bewerbe. Nicht weniger als 800 Teilnehmer gaben in den verschiedenen Level ihr Bestes. Es wurde hervorragender Sport geboten und im Round-Robin-Modus wurden die Final-Raster für den Sonntag ermittelt. Das Ganze dauerte bis ca. bis 15.00 Uhr.
Im Anschluss daran begannen die mit Spannung erwarteten EDF-Championship Einzelbewerbe.
Mehr als 300 Herren und fast 100 Damen suchten ihren Europameister. Die Einzel gingen zügig voran und dabei wurden reihenweise herausragende Leistungen geboten.

Am Sonntag dann die Final-Raster der Mannschaftsbewerbe.
Das besondere an Mannschaftsbewerben, der gemeinsam sind wir stark Gedanken, stand natürlich auch diesmal wieder im Vordergrund. So kam es wieder zu vielen spannenden Entscheidungen. Und wie es die Dramaturgie so wollte, war gerade das Finale im Nationencup zwischen der Schweiz und Österreich der Knaller. Immer wieder wogte das Spiel hin und her und so kam es, wie es kommen musste. Ein Entscheidungs-Doppel musste die Entscheidung über den Europameister der Nationen bringen. Der Jubel der Eidgenossen war dann umso größer, als sie das Spiel als Sieger beendeten!
Gratulation auch von unserer Seite!

Im Anschluss dann die Siegerehrung. Immer wieder schön anzusehen, wie sich die Freude der Sportler in ihren Augen wiederspiegelt!
Alles in Allem sind wir von der EDF auch ein wenig stolz darauf, Euch mit diesem Event Freude und Spass bereite zu haben. Wir vergessen aber nicht, auch die Punkte anzusprechen, wo wir teilweise starken Verbesserunsbedarf sehen. Wir scheuen uns nicht, hier einmal die wichtigsten Punkte anzusprechen.

1) Turnierleitung. Ein mehrmals getestetes Turnierleitungsprogramm, das von einem eingespielten Team bedient werden muss, ist unumgänglich.
2) Sollte das Turnier, wie von sehr vielen gewünscht, ein weiteres Mal in der wunderschönen Therme Olimia stattfinden, muss z.B. die Situation der WC-Anlagen grundlegend verbessert werden.
3) Auch die Tonanlage und die Sprecher müssen professioneller werden.
4) Ein absolutes Verbot, Getränke in den Spielbereich mitzunehmen, wird ebenfalls notwendig sein. Dafür wollen wir in der Halle eine Zone installieren, wo man die Getränke abstellen kann.

In den nächsten Tagen werden wir, neben den Ergebnissen der Bewerbe auch eine Umfrage starten, wo ihr uns - hoffentlich kostruktiv - auch Eure Eindrücke und Kritikpunkte übermitteln könnt.
Es würde uns sehr freuen, wenn ihr daran rege teilnehmen würdet, da wir auch auf Eure Wünsche und Verbesserungsvorschläge eingehen wollen.

Abschliessend möchte wir uns bei Euch Allen recht herzlich für Euer Vertrauen in uns und auch für Euer vorbildliches Verhalten während dieses Events bedanken. Ihr seid ganz einfach Spitze!!!

Euer EDF Team


© 2017 European Darts Federation    impressum